Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht  | Mittel-/Oberstufe | Kleingruppe / Einzelunterricht

Kleingruppe / Einzelunterricht

Nach Beratung durch Fachkraft

Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte

In allen Teilen Lenningens erklingen Flötentöne. Die Musikschule bietet Blockflötenkurse für Anfänger (Gruppenunterricht ab Grundschulalter) als auch Unterricht für Fortgeschrittene an. Im Anfängerunterricht wird das Spiel auf der Sopranblockflöte geübt, im Unterricht für Fortgeschrittene können auch Alt-, Tenor und Bassblockflöte erlernt werden. Unterrichtsschwerpunkte sind das Erarbeiten fundierter Spieltechniken, die Ausbildung einer Tonkultur unter Betrachtung der flötenspezifischen Atmung und Artikulation sowie das Kennenlernen der stilistischen Epochen vom Mittelalter bis zur Moderne. Neben Ensemblespiel weckt auch die Teilnahme am Musikschulorchester den Spaß am Musizieren. Bei Teilnahme im Orchester gewähren wir 10% Ermäßigung auf die Unterrichtsgebühren. 

Für Erwachsene und fortgeschrittene Spieler gibt es mehrere Blockflöten-Ensembles: den Musizierkreis Oberlenningen, den Flötenkreis " Wir spielen weiter..." und den Flötenspielkreis in Erkenbrechtsweiler.

Gitarre / E-Gitarre

Die Gitarre ist als Begleit- und Soloinstrument seit vielen Jahrhunderten bis heute in unterschiedlichen Stilrichtungen zuhause. Diese und die dazu erforderlichen Techniken sind in unseren abwechslungsreichen, modernen und erfahrenen Unterrichtskonzepten für jung und alt erlernbar.

 

Angefangen wird grundsätzlich in Gruppen. Einzelunterricht ist bei Begabung in Absprache mit der Lehrkraft und Schulleitung möglich. Empfohlen wird der Beginn ab der 3. Klasse/ab 8 Jahren. Vorkenntnisse aus den Bereichen Percussion oder Blockflöte sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Nach Absprache können auch schon Kinder in der 1. Klasse, die den Elemantarunterricht besucht haben, mit Gitarre beginnen. 

Querflöte

Die Querflöte gilt als das handlichste Orchester- und Kammermusikinstrument. Darüber hinaus erfreut sich die Querflöte auch in den Bereichen des Jazz, Pop sowie der Blasorchester einer großen Beliebtheit.

In der Regel startet der Unterricht in 2-3er Gruppen. Empfohlen wird ein Beginn ab der dritten Klasse oder später. Vorkenntnisse auf der Blockflöte oder einem anderen Instrument sind wünschenswert, aber nicht erforderlich. Unterrichtet wird in allen musikalischen Stilrichtungen. Für Ensemble- und Vorspielarbeit wird  häufig auch fächerübergreifend gelernt. In begrenzter Anzahl sind Leihinstrumente für das erste Unterrichtsjahr erhältlich. Für eine Kaufberatung stehen die Lehrkräfte gerne zur Verfügung. 

Für die Querflöte bestehen an der Musikschule unterschiedliche Möglichkeiten zur Ensemblearbeit:

Mit den ortsansässigen Musikvereinen besteht eine Ausbildungskooperation. 

Klarinette / Saxofon

Die Klarinette und das Saxofon sind durch ihre Art des Anblasens mit dem Einzelrohrblatt  miteinander verwandt. Sie erfreuen sich als typische Ensembleinstrumente großer Beliebtheit in den Blasorchestern und Big Bands. Ab einem Alter  von 8 - 10 Jahren kann der Unterricht in Gruppen mit 2 oder 3 Kindern beginnen. Für Erwachsene werden ebenfalls Kurse angeboten. Vorkenntnisse auf anderen Instrumenten sind wünschenswert, aber nicht erforderlich. 

Es besteht eine Ausbildungskooperation mit den ortsansässigen Musikvereinen.

Weitere Informationen bei

Daniel Strambach (Sax.+ Klar.) Tel. 07231-7788656; Mobil: 0176-78044978 

 

 

Trompete, Posaune, Horn, Tuba

Als typische Ensembleinstrumente in allen Stilistiken sind die Blechblasinstrumente Trompete, Posaune, Horn und Tuba in klassischen Sinfonieorchestern, den Blasorchestern, Big-Bands sowie in verschiedensten Jazz- und Pop- Besetzungen beheimatet. Ab einem Alter  von 8 - 10 Jahren kann der Unterricht in der Gruppe zu 2 oder 3 beginnen. Für Erwachsene werden ebenfalls Kurse angeboten. Vorkenntnisse auf anderen Instrumenten sind wünschenswert, aber nicht erforderlich. Alle Blechblasinstrumente sind in der Band der Musikschule herzlich willkommen. Außerdem besteht eine Ausbildungskooperation mit den ortsansässigen Musikvereinen.

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass

Die Streichinstrumente erfreuen sich stetiger Beliebtheit. Sie üben durch ihre Konstruktion und Spieltechniken mit dem Bogen eine große Faszination aus. Violine, Viola und Violoncello gibt es in mehreren kleinen Versionen, sodass diese Instrumente schon in jungen Jahren erlernbar sind. Schwerpunkte sind hierbei das Achten auf klangliche und tonerzeugende Aspekte. Für die Instrumente typische Unterrichtsschwerpunkte sind: Schulung des Gehörs, feinmotorische Ausbildung, Ensemblespiel und Ensembleliteratur. Die  fortgeschrittenen SchülerInnen können in unserem MSL- Orchester mitspielen. Bei Teilnahme am Orchester gewähren wir 10% Ermäßigung auf die Unterrichtsgebühren.

 

Weitere Informationen bei

Josef Jung (Violine, Viola) Tel. 01726404479

Daniel Strambach (Violine, Viola) Tel. 07231/7788656

Orchester der Musikschule (Vera Reinold)

Chorische Stimmbildung Gesang

In der chorischen Stimmbildung werden anhand von Übungen und Chorstücken im Gruppenunterricht stimmtechnische Grundlagen vertieft um eine klangvolle und gut sitzende Gesangsstimme zu erlernen. Ziel ist es die Stimme ohne Belastung des Stimmapparates mit einem ausgeglichenen und homogenen Klang erfolgreich z.B. in einem Chor einsetzen zu können.

Schwerpunkte des Unterrichts sind: Atemtechnik, Zwerchfelleinsatz, Training der Sprachbildungs- und Artikulationsorgane, Ausnutzung der körpereigenen Resonanzbereiche.

Die Musikschule bietet zur Zeit chorische Stimmbildung für Kinder, chorische Stimmbildung für Frauen und Gesangsunterricht (Gruppen und Einzelunterricht) an.

Weitere Informationen bei

Cecilia Tempesta

mobil: 0173 - 4527248

Telefon: 07244 - 5562103

 


Klavier & Keyboard

„Ein gutes Tier ist das Klavier, still, friedlich und bescheiden und muss dabei doch vielerlei erdulden und erleiden.“ (W.Busch)

Kinder ab 7 Jahren und auch Erwachsene können an der Musikschule im Einzelunterricht Klavier lernen. Keyboard wird ebenfalls ab 7 Jahren im Gruppenunterricht angeboten. Vorkenntnisse sind empfehlenswert.

Beide Instrumente vermitteln einen kreativen, vielseitigen und motivierenden Zugang zur Musik. Die am Schüler orientierten Unterrichtsthemen und -ziele sind: Noten- und Harmonielehre, Liedbegleitung, Gehörbildung, Rhythmik, allgemeine  Musiktheorie, klassische und populäre Literatur.

 

Klavier - weitere Informationen bei:

 Helga Führinger Tel. 07026/2221

Hildegund Ljoschaj Tel. 07021/42846

Gudrun Romberg Tel 07151/967336

Takshi Orai Tel. 0176 2577 3817

 

Keyboard - weitere Informationen bei:

 Gerhard Durst Tel. 07021/41774

Schlagzeug / E-Bass

Beim Schlagzeugunterricht wird vor allem eines erlernt: Rhythmus. Rhythmische Notenbilder und Standartrhythmen bilden deswegen den Schwerpunkt.

Darüber hinaus werden die instrumentenspezifischen Spieltechniken vermittelt. Schlagzeug- sowie Ensembleliteratur  verschiedenster Epochen und Stilistiken werden einstudiert. Über die Teilnahme an schulinternen Ensembles hinaus besteht zudem im Fach Schlagzeug auch eine Ausbildungskooperation mit den ortsansässigen Musikvereinen. Wir empfehlen den Einstieg ab einem Alter von 10 Jahren in der 2er Gruppe.

 

Schlagzeug - weitere Informationen bei

Rüdiger Mayer Tel. 07162/43862

 

 

 

Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 27 28 29 30
31  

© 2019 Musikschule Lenningen e. V. | Kleingruppe / Einzelunterricht